[Produkttest] miDoggy wird zum Interieur-Blog

Pooplino Kotbeutelspender Erfahrungen

Inneneinrichtung ist ein großes Hobby von mir und natürlich reizt es mich auch darüber zu schreiben. Da Lola aber der Mittelpunkt in unserem Leben ist, macht es mir noch viel größeren Spaß über Hunde zu bloggen, und dabei wird es auch bleiben. Viel schöner ist es da, wenn man beides verbinden kann und so wird unser Hundeblog für einen Blogbeitrag einfach mal zum Interieur-Hundeblog umfunktioniert.

Wo bewahrt Ihr eigentlich Eure Kotbeutel auf? Bei uns versteckten sie sich in einer Schublade beim Eingang…bis vor kurzem. Denn es gibt ein richtig cooles, neues Unternehmen auf dem Markt, welches Pooplino heißt und Kotbeutel aus recyceltem Kunststoff und sehr schicke Kotbeutelspender herstellt. Das Design Lilly für den Spender hat es mir besonders angetan und passt perfekt in unsere boho-kalifonisch angehauchte Einrichtung. Darüberhinaus gibt es momentan noch drei weitere Designs, so dass die Spender zu jeder Inneneinrichtung passen und ein schönes farbliches Highlight setzten.

Die Beutel selbst werden aus recyceltem Kunstoff in Deutschland bzw. Europa hergestellt. Daniel, der Gründer von Pooplino, verzichtet dabei bewusst auf biologisch abbaubare Beutel, da diese nicht in die Biomülltonne dürfen und insgesamt ökologisch bedenklich sind. Er hat sich mit diesem Thema ernsthaft und ausführlich beschäftigt, viele Details dazu könnt Ihr in den FAQ nachlesen. Die Beutel haben wir natürlich umfassend [hah…was für ein gekonntes Wortspiel ;)] getestet und finden sie pooptatstic!

Neben den Beuteln sind natürlich auch die Spender umweltfreundlich konzipiert, man kann sie immer wieder auffüllen und sollten sie doch irgendwann nicht mehr schön aussehen, kann sind sie einfach im Altpapier entsorgbar.

Lola und ich finden Pooplino ein fantastisches Konzept und vergeben das Prädikat pooptastic empfehlenswert ♥

Wir haben übrigens entdeckt, dass auch ein Windspiel auf dem Spender “Lilly” verewigt ist 😀

 

[Produkttest, die schicken Kotbeutelspender und umweltfreundlichen Kotbeutel wurden uns bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt]

 

 




Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

6 Comments
  1. Das ist doch mal eine coole Erfindung. Bei mir liegen die Dinger in einer Kiste. Beim Camping würde sich der Spender gut machen. Oft suche ich im Zelt etwas und finde es nicht. Und so ein Spender fällt auf und alles ist praktisch aufgehoben. Klasse!

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 1 Jahr ago

      Klasse, dass es Euch auch so gut gefällt 😀 Dann passt doch mal am Montag auf unserer Facebook-Seite auf…könnte sein, dass es da ein Set zu gewinnen gibt 😀

  2. Jule and Chilli 1 Jahr ago

    Eine wirklich niedliche Idee – sehe ich jetzt zum ersten Mal. Was es nicht alles gibt. *lach*
    Liebste Grüße hinterlassen
    Jule & Chilli

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 1 Jahr ago

      Gell, wir sind auch total begeistert 😀

      Ganz liebe Grüße zurück an Euch beide 🙂

  3. I AM NOT A FOX 1 Jahr ago

    Wie schön! Bei uns sind die Kotbeutel zwar ohnehin in allen Jacken- und Handtaschen verteilt, aber der Spender macht sich in der Tat auch ganz gut als Wohn-Accessoire. Umweltfreundliche Herstellung auch noch – was will man mehr!

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 1 Jahr ago

      Hihi, das mit den Jacken- und Handtaschen kenne wir sehr gut 😀

      Genau so ist es 🙂

      Schaut doch in ca. einer Stunde mal auf unserer Facebook-Seite vorbei, wenn Ihr mögt…könnte sein, dass es da ein Set zu gewinnen gibt 😀 😉

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?