[Lola’s Freunde lieben] das Schwein von IKEA

Pfotenliebling liebt das Schwein von IKEA

Unser lieber Freund Finn vom wunderbaren Hundeblog Pfotenliebling liebt:


Als wir erfahren haben, dass Julia von miDoggy die Gastbeitragsreihe „Lolas Freunde lieben“  wieder aufleben lässt, waren wir sofort hellauf begeistert und wollten mitmachen. Gesagt – getan. Aber was liebt Finn eigentlich am meisten und woran soll man das bitte schön erkennen?

Finn liebt einige seiner Dinge. Seine Kennelbox, sein weiches Körbchen und eigentlich alle seiner vielen Kuscheltiere. Er besitzt eine ganze Kiste voll, wovon das ein oder andere fast stirbt, weil Finn ihm das Ohr oder den Arm im Spiel abgerissen hat und mich dann mit seinen Kulleraugen anschaut: „Mutti – mach ganz!?!“ Natürlich kann ich ihm den Wunsch nicht abschlagen und somit wird Nadel und Faden geholt und Mutti schlüpft in die Rolle der Plastischen Chirurgin. Dabei versucht sie zu retten, was noch zu retten ist. Ein Tier hat es ihm allerdings besonders angetan. Das hat zwar auch schon die ein oder andere Schramme aber bisher noch keine weiteren Verletzungen erlitten. Um wen es sich dabei handelt, erzählt euch Finn jetzt selbst.

So nun bin ich auch mal dran und darf meinen Senf dazu geben. Heute stelle ich euch mein Lieblingskuscheltier vor. Frauli kann zwar ganz gut schreiben, aber ich eben besser – finde ich. Die Spannung steeeiiigt ….. Darf ich vorstellen ??? Das ist „Schweiniiiii“ Ein ganz tolles Hausschwein und ganz nach meinem Geschmack!  – also rein optisch, nicht das was ihr jetzt wieder denkt – tzzz… Schweini haben mir –wer hätte es gedacht – Mama und Papa von Ikea mitgebracht. Die beiden waren eigentlich dort, um die restlichen Möbel für unsere Wohnung zu kaufen, aber sie konnten ja nicht mit „leeren“ Händen nach Hause kommen und haben Schweini für mich gekauft.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was an ihm so besonders ist?! Naa alles ?!? Schweini geht abends mit mir ins Körbchen und wir schlafen da gemeinsam ein. Seit er da ist fühle ich nicht mehr alleine. Vor allem aber über den Verlust von meinem Bruder Balou hat mir Schweini darüber hinweg geholfen und mich getröstet. Unser schönstes gemeinsames Erlebnis war unser Urlaub in Österreich. Ich lag mit Schweini im Kofferraum, wir haben gekuschelt und gespielt, so verging die lange Autofahrt wie im Flug. Im Hotelzimmer lagen wir dann immer gemeinsam auf unserer Decke und haben uns vom Wandern ausgeruht. Schweini war bis jetzt auch immer auf den Hundetrainerseminaren von meinem Frauli und mir mit dabei und weiß jetzt bestens über Sachen Hundererziehung Bescheid. Ich muss schon sagen, der kommt ganz schön viel rum.

Dieses Jahr gehen wir auch in den Urlaub. Wir fahren ins Allgäu. Zum Glück ist da die Autofahrt nicht so lange wie nach Österreich, dennoch werde ich mit Schweini wieder im Auto spielen und schlafen. Richtig toll das Schweini mit auf Reisen gehen kann. Wobei dieses Jahr wird auch mein kleiner Bruder Samu mit in den Urlaub fahren. So bin ich dann nicht mehr alleine, aber Schweini hergeben oder nicht mehr mitzunehmen käme für mich nicht in Frage.

Schweini ist mein ständiger Begleiter und immer  an meiner Seite. Ich fühle mich nie einsam, sondern immer zu Hause wenn er mit dabei ist. Das war für mich das tollste Geschenk, dass Mami und Papi mir gemacht haben und Schweini wird immer mein Lieblingskuscheltier bleiben.Pfotenliebling liebt das Schwein von IKEA


Der Text und die Bilder wurden uns von Lisa zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥



Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

3 Comments
  1. Pfotenliebling 2 Jahren ago

    <3 <3
    Vielen Dank, dass wir bei eurer tollen Beitragsreihe mitmachen durften 🙂

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Vielen lieben Dank für Euren wunderbaren Gastbeitrag 😀 <3

  2. […] MiDoggy – Lola’s Freunde lieben […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?