[Weihnachtsgeschichte] von Silvana und Cabo

Weihnachtsgeschichte KalteSchnauzeBlog miDoggy

Wie hündische Weihnachtsgrüße für Ruhe und Besinnlichkeit sorgen

Mit Sheepcard-Weihnachtskarten hat es irgendwann begonnen, dass ich jedes Jahr Weihnachtspost verschickt habe. Die niedlichen Sprüche, die kunstvoll um die dicken weißen Schafe mit den roten Schals drapiert waren, fand ich lange Zeit unglaublich kreativ. Jeden Adressaten bedachte ich mit ein paar individuellen Zeilen, um dem Ganzen eine persönliche Note zu geben. 

Doch irgendwann war mir das zu wenig. Nicht nur, weil ich immer auf die Sheepcards zurückgegriffen habe, sondern auch, weil ich etwas von mir, etwas Selbstgemachtes verschicken wollte, für das ich mir Zeit und Muße genommen habe – ganz so wie es an Weihnachten sein sollte.

2011 war’s dann endlich soweit. Ich verschickte an Freunde und Familie ein Weihnachtsfoto von Cabo. Ich hatte meine Kamera bereits ein Jahr getestet und unendlich viele Fotos von meinem Spanier in allen Lebenslagen auf Speicherkarte gebannt, sodass ich meine Ergebnisse als vorzeigbar empfand.

Da meine Mutter einen unglaublich großen Fundus an Weihnachtsdeko hat, konnte ich aus dem Vollen schöpfen. Ich entschied mich für Cabo und die Heiligen drei Könige.

Weihnachtsgeschichte KalteSchnauzeBlog miDoggy

Damals gefiel mir das Foto unfassbar gut: der schlafende Cabo neben den bunten Königen passte für mich perfekt zum besinnlichen Weihnachtsfest.

Jetzt, vier Jahre später, sind die persönlichen Weihnachtsgrüße mit einem Foto von Cabo längst zur schönen Tradition geworden. Es macht unglaublich viel Spaß, mir jedes Jahr etwas Neues auszudenken, in den Weihnachtsschätzen meiner Mutter herumzuwühlen, neue Posen mit Cabo zu üben und immer wieder ein anderes Foto-Set zu entwickeln.

Was mir aber besonders an den Weihnachtsgrüßen gefällt, ist zu sehen, wie sich die Qualität der Fotos und auch Cabo verändert hat. Über manche Ergebnisse muss ich heute schmunzeln, über einige den Kopf schütteln.

Aber ganz egal, ob sie mir noch gefallen oder nicht und ob die Schnauze meines Spaniers nun viel grauer ist als zuvor – die Fotos erinnern mich an wunderschöne und lustige Momente, die ich mit Cabo beim Fotografieren hatte. 

Vor allem aber sind es Momente, in denen ich mir ganz bewusst Zeit genommen habe. Und genau das liebe ich am Weihnachtsfest: die Ruhe, die gemeinsame Zeit, die Besinnlichkeit.

Das schafft keine Sheepcard der Welt.

 


Silvana’s und Cabo’s wunderschönen Hundeblog findet Ihr hier. Die Bilder wurden uns von ihr zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! ♥

Weihnachtsgeschichte Adventszeit Hundeblog miDoggy

8 Comments
  1. Nicole 1 Jahr ago

    Silvana, du machst so großartige Fotos! Wunderschön! Wenn du uns eine schicken würdest, wir würden uns über jede dieser Karten freuen. Eine tolle Idee und das merke ich mir für nächstes Jahr. Vielleicht sind bis dahin meine Fotos auch besser geworden. 😀

    Liebe Grüße
    Nicole mit Moe

    • Silvana 1 Jahr ago

      Ganz, ganz lieben Dank, Nicole! Ich bin immer total kritisch, was meine Fotos betrifft und denke ganz oft, dass das noch viel, viel besser geht. Ich hatte es ja letztens schon unter einen deiner Blogbeiträge geschrieben: Du hast jetzt schon einen großen Schritt nach vorne gemacht, was deine Fotos betrifft. Was meinst du, wie weit du in einem Jahr bist. Übung macht den Meister und man lernt nie aus.

      Liebe Grüße zurück!
      Silvana mit Krummfuß Cabo

  2. Claudia mit Paula Sima 1 Jahr ago

    Etwas selbst gemachtes ist immer eine tolle Idee. Schön wenn du die Zeit der “Herstellung” so geniessen kannst, zusammen mit deinem Hund.
    Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit.

    • Silvana 1 Jahr ago

      Da ich handwerklich nicht so begabt bin wie du und basteln auch nicht so mein Ding ist, ich aber gerne was Selbstgemachtes verschenke, tobe ich mich mit den Fotos aus. Da kann ich meinen Ideen freien Lauf lassen. 🙂 Dir auch eine besinnliche Weihnachtszeit! Und Knuff vom Spanier an die Griechin und ihre große kleine Schwester!

  3. Andrea 1 Jahr ago

    Die sind aber auch wirklich toll geworden. Eine schöne Tradition erhälst Du da am Leben…

    LG von der immer grauer werdenden Schnauzenfront

    Andrea mit Linda

    • Silvana 1 Jahr ago

      Vielen Dank, Andrea!
      Liebe Grüße an die grauen Schnauzenfront!

  4. Isabella 1 Jahr ago

    Was für eine wunderbare Weihnachts-Tradition Du für euch gefunden hast – und ich finde die Bilder wirklich super gelungen und toll. Besonders schön auch, dass man damit auch die Änderungen so schön sehen kann – am Hund, an sich, an den Ansprüchen an die Bilder 🙂

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?