Wanderung mit Hund auf der Schwäbischen Alb

Wanderung mit Hund - Hundeblog miDoggy

Es waren einmal drei Hundeblogger-Mädels (Anna von Canistecture und Neele von Fiffibene) und ihre tapferen Hunde, welche sich aufmachten den Blautopf (eine Karstquelle, welche von der Blau gespeist wird und aufgrund der Trichterform und das kalkgesättigte Quellwasser eine traumhafte blaue Farbe hat) von Blaubeuren auf der Schwäbischen Alb zu erwandern. Sie kamen aus allen Himmelsrichtungen (naja gut, drei, äh, eigentlich zwei, denn zwei kamen gemeinsam angereist 😉 ) und parkten Ihre vierreifigen Begleiter am Bahnhof und begannen ihre Wanderung. Nach einem langen Marsch an einer langen Straße erreichten sie den Ortskern von Blaubeuren und wurden daraufhin von Heerscharen an Menschen (sog. Touristen) zum Blautopf begleitet.

Wandern mit Hund - Hundeblog miDoggy

Ausgangspunkt der Wanderung, der Bahnhof von Blaubeuren

Als die drei unerschrockenen Mädels am Blautopf ankamen, stockte ihnen der Atmen, allerdings nicht vorrangig von der wunderschönen Farbe dieses kleinen Quellsees, sondern vom Anblick der abermillionen Menschen (klein und groß, dünn und dick, teils auch vierbeinig). Daher wurden rasch Bilder gemacht (so schnell, dass alle, zumindest, die mit Fellnasen unscharf wurden) und dann suchte man schnellstens das Weite.

Wandern mit Hund - Hundeblog miDoggy

Der Blautopf

Wandern mit Hund - Hundeblog miDoggy

Der Blautopf mit verwackelter Lola 😉

Wandern mit Hund - Hundeblog miDoggy

Neele von Fiffibene (links) und Anna von Canistecture (rechts) mit Wilma (in der Mitte). Lola erkennt Ihr ja bestimmt 😉

Der Blautopf ist wunderschön, aber diese Wanderung bitte NUR unter der Woche oder bei etwas schlechterem Wetter machen und NICHT am Pfingstsonntag bei Sonnenschein 😉 .

Nachdem der richtige Weg gefunden und eingeschlagen wurde, konnten alle tapferen Wanderinnen erleichtert aufatmen, denn es ging nun einigermaßen einsam einen kleinen Pfad der Berg hinauf. Oben angekommen, wurde erstmal Rast gemacht, alle Zwei- und Vierbeiner mit Flüssigem und Nahrhaftem versorgt und die Sozialen Medien über den Fortschritt der Wanderung informiert 😉 .

Dann ging es wunderbar ruhig (nur das leichte Durchschnattern von drei Blogger-Mädels durchbrach die Stille) über Stock und Stein, eine kleine Grillfeier wurde auch souverän überwunden, bis hin zur wunderschönen Burgruine Rusenschloss.

Von der Burgruine aus wurde der wunderschöne Blick über Blaubeuren genossen und alle wieder mit Flüssigem und Nahrhaftem versorgt. Wieder unten angekommen überwand man todesmutig noch einen Fluss, in welchem dann auch noch ein wenig gebadet wurde (zumindest die vierbeinigen Mädels waren am Start).

Nach der kurzen Erfrischung machten sich alle auf zur letzten Etappe der Wanderung durch wunderbar frisches Grün und gelangten (ohne weiteren Touristenkontakt) wieder zum Ausgangspunkt der kleinen Reise, wo die vierreifigen Begleiter schon sehnsüchtigst warteten.

Alles in allem war es eine schöne Wanderung, was natürlich aber auch an unseren wunderbaren Begleiterinnen lag 🙂 Wie oben schon geschrieben, sollte man die Wanderung eher zu einer ruhigeren Zeit und nicht unbedingt am Pfingstsonntag machen.

 




Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

9 Comments
  1. Neele 2 Jahren ago

    Oh wie schön! Jetzt konnte ich während des Lesens noch einmal die schöne Wanderung Revue passieren lassen 😉 Das MÜSSEN wir wiederholen <3

    • Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Auf jeden Fall müssen wir das wiederholen 😀

  2. Andrea 2 Jahren ago

    Ihr müsst das unbedingt wiederholen, denn wir wandern ebenfalls gerne, auch mit den Augen. Und wo, wenn nicht auf einem Blog, kann sich Abermillionen Menschen ersparen…?

    LG Andrea und Linda, die Eure Bilder sehr schön fanden

    • Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Vielen lieben Dank 🙂 Wir sagen Euch auf jeden Fall Bescheid, wenn’s wieder los gehen soll 😀

  3. Stefanie 2 Jahren ago

    Ich muss wohl auch mal einen Kurzurlaub im Süden einlegen!
    Dann schliesse ich mich Eurer nächsten Wanderung an 😉

    Schöne Bilder habt ihr da wieder gemacht 🙂

    Lieben Gruß
    Steffi mit Ren & Stimpy

    • Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Das wäre total klasse 😀
      Vielen lieben Dank 🙂
      Einen schönen Sonntag Euch 😀

  4. […] Vielleicht hast Du ja schon mitbekommen, das wir letzten Sonntag mit Julia von MiDoggy und Neele von Fiffibene wandern waren. Den Beitrag von Julia findest Du hier. […]

  5. […] es mal nur eine Tagestour sein soll, kann ich die Wanderung zum Blautopf in Blaubeuren nur empfehlen. Es war ein herrlicher Tag mit einem besonderen „blauen” i-Tüpfelchen […]

  6. […] es mal nur eine Tagestour sein soll, kann ich die Wanderung zum Blautopf in Blaubeuren nur empfehlen. Es war ein herrlicher Tag mit einem besonderen „blauen” i-Tüpfelchen […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?