Niemals geht ein Hund so ganz ….

Abschied für länger Die Fabelschmiede Anja Kiefer

Der elfte Beitrag der Artikelreihe “Abschied für länger: Das Leben, die Liebe und der Tod” aus dem Hause Die Fabelschmiede stammt aus der Feder von Anja Kiefer. Sie ist Inhaberin der Werbeagentur Hundeimpressionen und Herausgeberin des Hundemagazins Mein Herz bellt und hat ihr Leben schon mit vielen Hunden an Ihrer Seite geteilt.


Kennen Sie das auch: Sie gehen mit Ihrer Fellnase spazieren und erleben ein Déjà-vu.
Ihr Hund verhält sich plötzlich genau so, wie es Ihr bereits verstorbener Hund tat:  Sei es, dass er Ihnen ein Stöckchen bringt, genau von der Stelle, wo auch Ihr verstorbener Hund sein „Holzlager“ hatte. Oder Sie gehen gemeinsam  genau über die Wiese, über die Sie unzählige Male mit Ihrem verstorbenen Hund gingen.
Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen.
In diesen Situationen habe ich immer ein lachendes und ein weinendes Auge.
Lachend, weil in diesem Moment all die schönen Erinnerungen an meine leider verstorbenen Hunde wieder ins Gedächtnis gerufen werden.
Weinend, weil mir schmerzlich bewusst wird: Unsere gemeinsame Zeit hier auf Erden ist für immer Vergangenheit. Nach ein paar Sekunden widme ich dann wieder meine ganze Aufmerksamkeit meinem Hund, der gemerkt hat, dass ich mal eben kurz „nicht ganz da“ war.
…hier geht’s weiter…

 

 


Den gesamten Spielplan mit allen Informationen zu Artikeln und Autoren aus der Reihe findet Ihr bei Die Fabelschmiede.

Copyright des Textes und des Bildes: Anja Kiefer
Zur Verfügung gestellt von Severine Martens von Die Fabelschmiede



Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?