maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

Ihr Lieben,

wisst Ihr woher der Ridgeback seinen Namen hat? Wir wussten es nicht, bis wir das folgende wunderschöne Hundeportrait über die Rhodasian Ridgeback Hündin Jersey vom wunderhübschen Hundeblog “Hunderosa” bekamen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen! ♥


Bei einem Ridgeback (auch Lion-Dog genannt) denkt man an Löwen und Afrika und diese wunderschönen anmutigen Hunde.

Meine Jersey ist 11 Jahre jung und etwas kleiner als die meisten, die wir treffen. Mit ihren 61 cm ist sie noch im Standard.

Nach dem Standard sollte die Wiederristhöhe bei Hündinnen 61-66 cm und bei Rüden 63-69 cm sein. Sie ist Weizenfarben und hat wunderschöne braune Augen mit einem typischen Ridge auf dem Rücken. Es gibt sie noch in Rotweizen oft mit einer braunen Nase, diese nennt man dann Livernose Ridebacks.

Der Ridge ist das Markenzeichen dieser Hunde, das Fell wächst am Rücken in die Gegenrichtung der restlichen Haare. Das besondere Merkmal haben außer den Rhodesians noch die Thai-Ridgebacks.maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

Etwas zur Geschichte:

Der Rhodesian Ridgeback stammt aus dem ehemaligen Rhodesian, heute Simbabwe Südafrika. Er ist die einzige anerkannte Rasse, die dem südlichen Afrika entstammt. Seine Ahnen können zurückverfolgt werden zur Kapkolonie, wo sie sich sowohl mit den Hunden der frühen Pioniere vermischten als auch mit den halbdomestizierten Hottentottenhunden, die einen Rückenkamm hatten. Meist in Gruppen von zwei oder drei Hunden jagend, war die ursprüngliche Aufgabe des Rhodesian Ridgeback, Grosswild, hauptsächlich Löwen, aufzuspüren und mit großer Behändigkeit am Stand zu halten, bis der Jäger herangekommen war. Der Originalstandard, von F.R.Barnes 1922 in Bulawayo, Rhodesien, aufgestellt, gründete auf dem Dalmatiner-Standard und wurde von der Kennel Union des Südlichen Afrika 1926 anerkannt.

Die Eigenschaften: 

Meine Jersey ist Jägerin aus Leidenschaft. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie schnell sie im Jagdmodus ist wenn ihr etwas in die Nase steigt.

Gleichzeitig macht es mich immer traurig , denn das ist ihre Passion und die darf sie bei mir nicht ausleben. Um ihr Alternativen zu bieten musste ich mir schon einiges einfallen lassen, Schnüffelspiele sind da besonders hoch im Kurs. Im Dogdancing macht sie auch eine ganz gute Figur.maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

Sehr mutig ist Jersey nicht und auch andere Hunde-Kumpels dieser Rasse, die wir kennen sind doch eher vorsichtig und zurückhaltend.

Wenn es allerdings um die Familie und das Haus geht stellt sie schon mal fremde Eindringlinge. Da fühl ich mich wirklich gut beschützt. ☺

So selbstbewusst wie sie heute mit ihren 11 Jahren ist hat lange gedauert. Das liegt wohl daran, dass die Ridgebacks Spätentwickler sind. Richtig ausgereift körperlich wie geistig sind sie mit ca. 3 Jahren.maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

Abgesehen vom Jagen sind sie tolle Begleiter und auch in einer Familie mit Kindern gut aufgehoben.

Sie lieben die Couch und die Nähe zu ihren Besitzer, solange sie dabei sein dürfen ist alles prima.
Sehr bellfreudig sind sie nicht; manchmal merke ich gar nicht dass sie im Haus ist.

Regen finden sie nicht so toll. Jersey ist ein richtiger Schönwetterhund.

Platz auf nasser Wiese ist da ein absolutes No Go!

Die meisten Ridgeback-Besitzer  die ich antreffe, haben deswegen auch immer eine kleine Decke dabei. Damit sich der Hund im Restaurant nicht auf den ungemütlichen Boden legen muss. Dann ist alles gut und man bemerkt sie erst beim Verlassen des Restaurants.maxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey

Einmal dachte Jersey  sie wäre ein Wasserhund; hat doch tatsächlich versucht einen Welz aus dem See zu jagen. Sie hasst sonst Wasser.

Seitdem wird immer ein prüfender Blick über den See geworfen ….und wehe ein Fisch ist in Sicht.

Die ersten Jahre mit Jersey waren sehr durchwachsen und manchmal war ich wirklich verzweifelt. Doch in den letzten Jahren sind wir noch zu einem guten Team zusammengewachsen.

Das Durchhalten hat sich gelohnt und ich hoffe wir dürfen noch ein paar schöne Jahre zusammen verbringen.

Liebe Grüße von

Nadine und JerseymaxiDoggy Rhodesian Ridgeback Jersey


Alle Bilder hat uns Nadine zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 




Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

2 Comments
  1. Dini 2 Jahren ago

    Ein sehr schöner Bericht!
    Woher die Ridgebacks ihren Namen hatten wussten wir, aber dass es so viele verschiedene Arten Ridgebacks gibt, war uns neu. Das liegt aber sicher auch daran, dass wir mit der Rasse bisher leider nicht so viele positive Erlebnisse hatten…

    Dennoch sind es wirklich wahnsinnig schöne Tiere!

  2. Hannis Welt 3 Wochen ago

    Danke für den Bericht! Jersey erinnert mich ein wenig an Hanni (Labrador-Hannoveraner Mischling). Da sie erst knapp über ein Jahr alt ist, fühle ich mich besonders vom letzten Absatz sehr abgeholt. Es gibt tolle Tage und Spaziergänge…aber auch welche, an denen ich mich verzweifelt frage, wie lange das denn noch so gehen wird. Nun ja, 3 Jahre… mit der Hoffnung auf Verkürzung in unserem Fall. 😉

    Lieben Gruß von uns!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?