Produkttest [Hundefutter] Hirtengold macht Lola glücklich

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

Hundefutter ist für mich das wohl schwierigste Thema worüber man Bloggen kann. Daher habe ich mich in der Kategorie Ernährung bisher eher zurückgehalten, bis wir Sarah und Tussot von Hirtengold kennenlernen durften. Sarah hat sich bei unserem ersten Treffen viel Zeit genommen um mir das Konzept und die Hintergründe zu Hirtengold zu erläutern. Und ich kann nur sagen, sie steckt ihr gesamtes Herzblut in die gesunde Ernährung unserer Vierbeiner.

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

Sarah hat über drei Jahre an ihrem Ernährungskonzept gefeilt, sich mit einer Tierärztin und Apothekerin zusammengesetzt, bis die perfekten Kräutermischungen zusammengestellt waren und unzählige Metzger aufgesucht, bis sie den Richtigen gefunden hat. Und das merkt man beim ersten Kontakt mit den Produkten von Hirtengold. Das bisher einzigartige Konzept, mittlerweile auch schon kopiert, hat für mich alles auf den Kopf gestellt, was es im Bereich Ernährung unserer Hunde bisher gab.

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

Die Basis des Ernährungskonzeptes stellt das hochhochhochwertige Nassfutter dar (warum wir nicht BARFen könnte Ihr übrigens hier nachlesen), welches fast nur aus Muskelfleisch besteht. Schaut Euch die Dosen Eures momentanen Nassfutters mal genau an. Der Hauptbestandteil des “Fleischanteils” sind überwiegend Innereien, oder? Nicht so bei Hirtengold, aufgrund der vollkommen transparenten Deklaration, wisst Ihr genau, was Euer Liebling in den Napf bekommt, nämlich um die 70%-80% Muskelfleisch. Zudem wird kein zusätzliches Wasser und keinerlei Bindemittel verwendet, genial!

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

Damit das wertvolle Öl und die guten Kräuter ihre wundervollen Eigenschaften beim Erhitzen des Nassfutters nicht verlieren, werden sie erst kurz vor der Fütterung beigefügt. Als Basismischung werden das Öl, Calcium und die Kräutermischung “Vitalstoffe” vermischt und mit dem Futter vermengt. Lola bekommt die Kräutermischung “Zahnweiss“, da Windspiele leider rassebedingt schlechte Zähne haben und dazu noch, damit die Maus immer schön entspannt ist, die Kräutermischung “Glücksgefühl“. Sarah bietet noch viele weitere großartige Kräutermischungen an, für jeden Hund das Passende.

Sarah hatte uns zu Beginn fast alle verschiedenen Sorten Nassfutter, sowie die Bestandteile der Basismischung kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Mittlerweile haben wir schon sehr oft nachbestellt und Lola’s Lieblingssorten sind Hirsch, Rind und Hühnchen.

Unser Resümee nach vier Monaten: Lola verträgt das Futter wunderbar, hatte, seitdem wir auf Hirtengold umgestellt haben, kein einziges Mal mehr Durchfall, und sieht einfach fantastisch aus. Zudem sind Lola’s Zähne aufgrund der Kräutermischung besser geworden. Wir putzen zwar jeden Abend noch Zähne, aber der Belag lässt sich durch “Zahnweiss” viel leichter entfernen. Das Glücksgefühl hatte meines Erachtens auch schon begonnen seine Wirkung zu zeigen, doch dann kam Lola’s Läufigkeit dazwischen und die lieben Hormone bringen ja doch immer alles etwas aus dem Rhythmus. Daher können wir für diese Kräutermischung noch kein abschließendes Fazit abgeben.

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

 

Vielen lieben Dank liebe Sarah, lieber Tussot für dieses fantastische Futter. Wir drücken Euch ganz fest die Daumen und Pfötchen, dass Ihr weiterhin viel Erfolg mit Eurem großartigen Konzept habt ♥

 

Hundefutter Nahrungsergänzung Vitalkost Hirtengold Hundbelog miDoggy

Ihr möchtet Euch noch mehr über Hirtengold informieren? Dann schaut mal bei den wunderbaren Hundeblogs Les Wauz, Lucies Hundefutterblog und Und dann kam Lilly… rein. Zudem hat unser lieber Kolumnist eDgar Hirtengold auch schon getestet.




Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

4 Comments
  1. Nicole & Moe 2 Jahren ago

    Wow, das ist ja echt großartig, dass ihr das mal testen durftet! Ich verfolge Hirtengold ja auch schon länger und wäre auch mal gespannt, wie Moe dazu steht. Du hast Recht, gutes Nassfutter zu finden ist wahnsinnig schwierig. Da wir Barfen, brauchen wir das nur ab und zu (wenn ich mal vergessen habe, etwas aufzutauen oder wenn wir unterwegs sind), aber gerade dann möchte man ja etwas haben, dass der Vierbeiner gut verträgt!

    Danke für den Beitrag und ganz liebe Grüße,
    Nicole & Moe

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Ja, das fanden wir auch 😀

      Wir können es wirklich von Herzen empfehlen, haben es auch im Freundeskreis schon viel weiterempfohlen und nur positives Feedback (auch von Fellnasen mit sehr empfindlichen Mägen) bekommen 🙂

      Sehr gerne und ganz liebe Grüße zurück
      Julia und Lola

  2. Annemarie Wagner 2 Jahren ago

    Danke, das war sehr aufschlussreich! Wenn mein Mann und ich wieder einen Hund haben, werden wir mixen Barf und Hirtengold

    • Julia von miDoggy Author
      Julia von miDoggy 2 Jahren ago

      Sehr gerne 🙂 Na, das hört sich doch super an 🙂

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?