[eDgars Kolumne] Dit Leben oda die Sache mit die Ananas

Spruch Ananas pinapple

MoinMoin,

heute ma watt janz Kurzet, jewidmet eeeem janz besondarem Zweebeena.

Keene Sorje, der (oda die ;)) wees och ohne Namensnennung, det se/er jemeint is…

Jeht los.

Manchma, wenn dit Leben irjendwie nich so valäuft wie‘t soll un die Dinge nich nach Plan oder nach irjendwatt valoofen. Un allet einfach un irjendwie nur (dit Wort darf ich nich sagn, hat dit Frauchen mir vaboten) is, bleib einfach ma stehn u denk an ne Ananas.

Jupp, ne Ananas.

Un nee, ick bin nicht varückt.

Probiert aus!

Dit Leben dauat ja schließlich nich ewich, wissen wa alle, aba wahrhaben will´t keena. Is aba trotzdem so.

Du kannst Dein Leben natürlich damit vabringen Pläne zu schmieden un druff zu warten, det die in Afüllung jehn. Jenauso wie uff n Feiaabend, uff Freitach, uff Somma, uff bessare Zeiten … uff dit große Glück, uff Vaändarung oda Du nimmst dit fein selba inne Hand oda Pfote (je nachdem)

Dit Jeheimnis is (unta andarem) die Einstellung zu dit Janze, die innare, denn die beeinflußt och dit äußare. Die Oma sacht imma (un dit Frauchen hasst diesn Satz, bestimmt weil die Oma Recht hat…) „So wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder heraus…“

Da Wälda aba mittlaweile seltena jeworden sin al Ananas in Supamarkt, zurück zur Ananas.

Jaaaa, jetz an jenau dieselbe denken un:

STAND TALL – Brust raus, Bauch rein (och so´n Spruch von die Oma) un sei stolz uff Dir. Du bist, wer de bist mit Deine Ecken, Kanten und „Fehla“. Sei stolz uff Deine Afahrungen, Leistung un et de Dir jetraut hast, Fehla zu machen. Denn all die Dinge ham Dir jeformt, um der okee oda die zu sinn, die/der de heut bist.

WEAR A CRONE – Könije tragen Kronen un Könijinnen un Limonade … – wieso nich Du och? Wenn Dir eena uffn Fuß tritt un vasucht dir zu Fall zu bringen, denk an die Krone, die soll doch nich runta fall nun womöglich valoren jehn. Bleib jerade, lächle un

BE ON THE INSIDE SWEET – übarasche Dein Jejenüba doch ma mit nem Kompliment, nem Danke oda einfach damit zu schweigen un nich allet zu kommentiern..

Gloob mir, dit is janz einfach un wird och Dir einen besseren Tag machen.

STAY SWEET and

SMILE

Dein eDgar 😉 (von Die Struppibande)

 

 


Der Text und die Bilder wurden uns von Susanne zur Verfügung gestellt. Vielen Dank ♥



Hunde Plattform miDoggy





miDoggy

2 Comments
  1. Tanja & Murphy 1 Jahr ago

    Hallo Susanne, Hallo Edgar,

    da ich vorhin diese Nachricht versehentlich an die falsche Empfängerin geschickt habe, es aber Blödsinn wäre, wenn ich jetzt die Worte ändere, danke für diesen Beitrag und lies hier, was ich geschrieben hatte:
    🙂
    Dein letzter Post war so schön…vielleicht bin ich ein Sensibelchen, doch Diese tollen Worte hinter der ”Mundart” waren so schön, das ich *Pipi* im Auge habe. Der Mensch, für den Du das geschrieben hast, kann sich glücklich schätzen Dich in Seinem/Ihrem Leben zu haben. Auch wenn Die Worte nicht für mich sind, habe ich mich irgendwie angesprochen gefühlt.
    Sicher werden alle die das lesen und schlechte Zeiten haben oder hatten, das Gleiche empfinden.
    Danke *drückDichmalunbekannterweise*
    Ganz liebe Grüße
    Tanja & (ganz bald) Murphy

    • dieStruppibande 1 Jahr ago

      eDgar sacht jaaaanzviiieldankeschön! Un wenn de dir angesprochen fühlst, denn biste och jemeint. Freun uns uff Murphy un seine neuen Jesetze. Nacht jesacht

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?