Buchtipp: Ein FotobuchRoman rund um 2924 Hunde

Buchtipp Tierheim 2924 Hunde und 10 Tierheime Manuela Dörr

Früher war ich eine “Buch”-Leseratte. In den öffentlichen Verkehrsmitteln, direkt vor dem Einschlafen und eingekuschelt auf der Couch an einem regnerischen Sonntagnachmittag, immer steckte meine Nase zwischen den Seiten. Doch das Leben ändert sich, und ich bin zu einer “Blog”-Leseratte geworden. Alles im Zusammenhang mit Hunden und Hundeblogs wird von mir eingesaugt, da kommt das Papier leider ins Hintertreffen. Umso mehr Spaß hat es mir gemacht, den neuesten FotobuchRoman von Manuela Dörr zu lesen, ja richtiggehend zu verschlingen…

Buchtipp Tierheim 2924 Hunde und 10 Tierheime Manuela Dörr

2924 Hunde und 10 Tierheime – ein wahrhaft außergewöhnlicher Roman. Äußerlich wie auch innerlich. Anders als jedes Buch, das ich bisher gelesen habe.

Es geht um Natalie, eine Architektin, die von ihrem Herzensprojekt abgezogen wird und nun ein Tierheim bauen soll. Sie, wo sie keine Hund mag, muss nun in alle Herrenländer reisen, um sich die Architektur von 10 Tierheimen anzuschauen. Die hier gewonnenen Anregungen soll sie in ihrem neuen Projekt umsetzen. Mit einem Berg voller Vorurteile begibt sie sich auf die Reise, doch sieht es in den Tierheimen in Spanien, Georgien, Frankreich, Italien tatsächlich so aus wie in ihren schlimmsten Träumen?

Buchtipp Tierheim 2924 Hunde und 10 Tierheime Manuela Dörr

Das ist der fiktive Teil des FotobuchRomans. Die Fotos stammen von Besuchen Manuelas in den gleichen Tierheimen, die im Buch beschrieben werden. Die Fotos spiegeln also die Realität wieder. Doch wie sieht diese Realität aus? Tatsächlich so düster, wie viele glauben?

Diese Kombination aus Realität und Fiktion finde ich wahnsinnig spannend. Verpackt in einem Buch, dessen Design mir außerordentlich gut gefällt…back to basics, in Deutschland gedruckt und den offenen Buchrücken finde ich einfach genial.

Wenn Ihr also ein richtig gutes Buch lesen möchtet, das sich den Vorurteilen in Bezug auf Tierheime annimmt und dazu eine wunderbare junge Künstlerin unterstützen wollt, können wir Euch diesen Roman nur wärmsten ans Herz legen. Ich habe ein Exemplar bereits an mein Firmkind verschenkt. Sie liebt Hunde und hat sich riesig darüber gefreut.

Manuela hat uns das Buch unentgeltlich, bedingungslos und signiert zur Verfügung gestellt, damit wir Euch davon berichten dürfen. Vielen Dank ♥

 

Besucht Manuela auch auf ihrer Website, sie hat viele weitere spannende Projekte ins Leben gerufen, ganz besonders hervorheben möchte ich dabei die Interviewreihe mit Besitzern von Tierheimtieren.

 

 

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2017 miDoggy. All rights reserved.

Log in with your credentials

Forgot your details?